Typen der Tympanoplastik des Ohres nach Vulstein: Reviews, Rehabilitation, Komplikationen

protection click fraud

Oft wird eine Person, die eine ernsthafte Verletzung des Mittelohrs erlitten hat, benötigt, um Hilfe bei der Operation zu suchen. In diesem Fall kann nur Tympanoplastik einem Patienten helfen. Dieses Verfahren ist in der medizinischen Praxis recht üblich und ermöglicht es Ihnen, die Perforation des Trommelfells effektiv und schnell wiederherzustellen.

Timpanoplasty

Timpanoplasty ist ein chirurgischer Eingriff. Es ermöglicht die Wiederherstellung der Struktur und Position der inneren Gehörknöchelchen, sie umfassen einen Amboss, Stapes, Hammer.

Im Endstadium wird eine Myringotomie und ein restaurativer Prozess des Trommelfells durchgeführt. Das Trommelfell ist ein sehr gefährlicher Teil des Hörgeräts. Zu seinem Schaden führen kann verschiedene Arten von Infektionen, Trauma sein.

Indikationen

Timpanoplasty wird für Patienten verschrieben, die erhebliche Schäden am Schallübertragungssystem haben. So kann dies mechanische Schäden einer besonderen Schwere, infektiöse, eitrige entzündliche Prozesse umfassen.

instagram viewer

Ohrstruktur

Operationsarten

Timpanoplasty ist von verschiedenen Varianten. Für jede von ihnen gibt es Aufgaben und Zeugnisse. Die Art der Operation hängt von der Art und dem Grad der Schädigung des Ohres ab. In der Medizin werden die wichtigsten 5 Operationsarten unterschieden, die der Klassifikation von Professor Vulstein entsprechen, die Patienten mit charakteristischen Schädigungen des Trommelfells und der Gehörknöchelchen gezeigt werden.

First

Diese Art von Desinfektionsoperation ermöglicht es, offensichtliche Defekte des Trommelfells zu beseitigen. Transmeal Plastic Typ 1 wird durch den äußeren Gehörgang durchgeführt. Die Operation hilft bei kleinen Schäden, die mit minimalem Aufwand behoben werden können. Weisen Sie dem Patienten auch eine Prozedur in einer intakten Kette von Gehörknöchelchen zu.

Die zweite

-Operation vom Typ 2, die sogenannte Attich-Anthotomie, wird zugewiesen, wenn das Gehörknöchelchen beschädigt ist, jedoch mit Gehörbügeln. Das Verfahren wird unter Verwendung eines freien Transplantats auf eine sanfte Weise durchgeführt. Dritte Operation

3 Typ Radikal-Typ-Implantation wird mittels einer Klappe an der Stelle durchgeführt, wo kein Teil des Trommelfells ist. Es gibt eine Einführung von Columella zwischen dem Hammer, dem Trommelfelltransplantat und Stapes. So schafft der Patient sein eigenes vereinfachtes Tympanalsystem.

Vierte

Eine radikale Operation wird mit schweren Defekten im Mittelohr durchgeführt. Als künstlicher Lappen ist ein Teil des Trommelfells erhalten. Es wird mit einem Knochenring umrahmt oder in der Nähe eines offenen ovalen Fensters gepflanzt.

Fünfte

Die Fensterung des Gehörgangs wird durchgeführt. Eine Operation ist in Abwesenheit aller Gehörknöchelchen vorgeschrieben. In den meisten Fällen beinhaltet die Operation auch das Entfernen der festen Basis des Steigbügels und das Einführen von Fettgewebe in die notwendigen Bereiche.

Arten der Tympanoplastik

Vorbereitung und Voruntersuchungen

Vorbereitende Tätigkeiten umfassen die Durchführung aller erforderlichen Untersuchungen durch den Patienten. Dazu gehört nicht nur eine allgemeine Anamnese, die der Arzt von seinem Patienten erhält. Außerdem werden eine Reihe von Studien durchgeführt, um den Grad der Schädigung, die Stärke des Entzündungsprozesses und die mögliche Gefahr des Fortschreitens von Komplikationen zu bestimmen.

Um ein vollständiges klinisches Bild zu erhalten, können solche Studien durchgeführt werden:

  • Radiographie der Schläfenknochen;
  • Omicroscopy;
  • Audiometrie;
  • Definition des Funktionszustandes des Vestibularapparates;
  • Allgemeinzustand des Patienten;
  • Bluttest Ergebnisse;
  • Studie der Mikroflora des Mittelohrs.
In vielerlei Hinsicht hängt der Erfolg der Operation vom Grad der Vorbereitung des Otochirurgs, der Ausrüstung des Operationssaals und auch von der Verfügbarkeit der notwendigen Ausrüstung ab.

Das Ergebnis der Operation wird von der Menge des chirurgischen Eingriffs sowie von seiner schrittweisen Behandlung beeinflusst.

Technik zur Durchführung von

Die Operation beinhaltet einen komplexen und einen Teil des Schmuckprozesses. Dabei wird ein Mikroskop besonderer Art in den Gehörgang eingeführt. Ein weiterer chirurgischer Eingriff erfolgt mit seiner Hilfe. Ein kleiner Schnitt wird über dem Ohr gemacht. Aus ihr wird ein kleines Stück Haut gewonnen, das später als Klappe für die Bearbeitung des Trommelfells dient.

Danach einen mit Antibiotika befeuchteten Tampon in das Ohr stecken. Dies geschieht, um sicherzustellen, dass der implantierte Lappen an einer neuen Stelle Wurzeln schlägt. Die vollständige Operation dauert nicht länger als eine Stunde. Nach einigen Wochen ist der Patient vollständig wiederhergestellt.

Technik der Tympanoplastik in unserem Video:

Erholungsphase

Die Wiederherstellung nach der Operation dauert etwa 2-3 Wochen. Während dieser Zeit sollte der Patient in Ruhe sein. Streng verboten:

  • Flugreisen;
  • weht;
  • Baden in Schwimmbädern, Meer, Fluss;
  • Unterkühlung;
  • Gewichtheben.

Art des Trommelfells vor und nach dem Eingriff

Was nicht getan werden kann

Nicht die Empfehlungen des Arztes während der Behandlung und der gesamten Genesungszeit ignorieren. Durch die strikte Einhaltung der vorgeschriebenen Regeln können Sie sich schneller erholen. Während das Ohr aktiv heilt, ist es am besten, mögliche Reisen zu verschieben und lange Strecken zurückzulegen.

Stress und mögliche Hypothermie sollten vermieden werden. Das Ohr wird am besten mit einem sterilen Tupfer oder einer Binde isoliert.

Bei unangenehmen Schmerzen, Lärm, Staus und verdächtigen Symptomen sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Mögliche Komplikationen von

Komplikationen nach Tympanoplastik sind selten. Jedoch ist niemand immun gegenüber ihrer Manifestation. Für den Fall, dass die Operation von einem unzureichend qualifizierten Arzt durchgeführt wurde, ist eine Infektion des Mittelohrbereichs möglich. Oft das Auftreten von chronischen akuten Mittelohrentzündungen. Nervenschäden können ebenfalls auftreten.

Zu den gefährlichen Symptomen nach der Operation gehören:

  • Schmerzen;
  • Kribbeln;
  • Temperaturanstieg;
  • Auswahl;
  • brennendes Gefühl.

Von den üblichen Komplikationen, die nach der Operation auftreten können, isolieren Hörverlust. Dies ist ein häufiges Symptom, das sich in Abhängigkeit davon äußert, wie aktiv das Trommelfell heilt.

Bewertungen der Tympanoplastik und der diagnostische Wert des Verfahrens:

Kontraindikationen

Die Operation steht nicht allen Patienten zur Verfügung. So kann die Durchführung des Verfahrens gefährlich sein, bis zu dem ernsten Verschleiß des Gehörs provoziert.

Kontraindikationen für die Tympanoplastik sind also:

  • Exazerbation der chronischen Mittelohrentzündung;
  • intrakranielle Komplikationen;
  • starke entzündliche Prozesse;
  • der Patient hat Tuberkulose, Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen.

Der behandelnde Arzt muss alle bestehenden Probleme mit der Gesundheit des Patienten erkennen und beheben. Andernfalls bringt die Operation nicht nur das gewünschte Ergebnis, sondern auch Schmerzen.

Diagnostischer Wert von

Die korrekte Tympanoplastik ermöglicht die Wiederherstellung des verlorenen Gehörs. In erfolgreichen Fällen kann die Hörbarkeit auf 30 dB steigen, und manchmal wird die Tympanoplastik mit der Installation eines Schallverstärkungselements oder Implantats kombiniert. Die Hauptaufgabe dieser Art von Operation ist die Prävention und Vorbeugung von entzündlichen Prozessen im Ohr.

Um qualitativ hochwertige und wirklich effektive Dienstleistungen zu erhalten, sollten Sie sich daher an streng qualifizierte Ärzte wenden. Es sollte daran erinnert werden, dass der Arzt bis zum Beginn der Behandlung und der Ernennung des Operationstermins verpflichtet ist, alle notwendigen Untersuchungen durchzuführen, angefangen von einer banalen Untersuchung bis hin zur Abgabe der Blutbiochemie.

  • Aktie